Archive for the ‘Gestaltung neuer Stoffe’ Category

Soja – Wachs (Soy-Wax)

Februar 26, 2010

Endlich haben wir den Soja-Wachs ins Programm genommen.

Eine Anregung finden Sie, wenn Sie den Film ansehen.  Einfach auf den Link klicken:

http://www.youtube.com/watch?v=k9_ltzxhr-A

Advertisements

Plusterfarben

September 21, 2009

Pluster für Tipps

Mit den „Plusterfarben“ muss man nicht immer Enten oder Sonnenblumen malen. Einfach wie in der Abbildung auf schwarzen Chiffon aufgebracht, erzielen Sie ein sehr dekoratives Ergebnis.

Der abgebildete Stoff wurde doppelt fotografiert, die unteren Muster scheinen daher durch.

ART MEDIUM – ein neues Mittel

Mai 3, 2009

zum Herstellen textiler Collagen und auch wunderbar geeignet für die Patchwork-Arbeiten von Joan Schulze.

Anwendungshinweise finden Sie in Shop unter  ART MEDIUM

Art Medium - Anwendungs-Beispiel

Art Medium - Anwendungs-Beispiel

Shibori mit eingebundenden Erbsen

März 20, 2008

         shibori-abgebundene-erbsen.jpg

Das Bild sagt eigentlich schon alles. Wickeln Sie die Erbsen ein und binden sie ab. Eine Arbeit, die auch gemütlich bei einem Fernseh-Krimi gemacht werden kann.
Danach können Sie den Stoff färben oder dauerhaft plissieren z.B. in einem Backofen.

Schwarzen Georgette aufgebügelt auf Vliesofix

März 20, 2008

vliesofix-muster.jpg

Die Arbeit ist entstanden in einem Kurs mit Susanne Hinz.
Die schwarze Georgette-Seide bügeln Sie in Falten auf  Vliesofix.

Nun ziehen Sie das Schutzpapier vom Vliesofix ab und können mit der
Rückseite des Schals oder Stoffes in gleicher Weise verfahren.
Der Schal ist chemisch  zu reinigen oder kann per Hand gewaschen werden.

Gestalten Sie einen neuen Stoff

März 15, 2008

 

seide-und-etamine.jpg

 

Etamine leicht  und Pongee 5 wurden in gleichgroße Stücke geschnitten und rundum mit der Nähmaschine im Zick-Zack-Stich verbunden.

Steppen Sie nun mit einer Nähmaschine Quadrate oder Rechecke und waschen diesen neuen Stoff in der Waschmaschine bei 30 Grad.

Der Wollanteil verfilzt und läuft dabei ein um ca. 30%, die Seide wird blasig aufgeworfen.

Jetzt, sollte beides noch weiß sein, kann der neue Stoff gefärbt werden. Bedenken Sie bitte, dass Sie zum Nähen einen Seidenfaden verwenden, der gleich mitgefärbt werden kann.

Der neu entstandene Stoff  ist ein bisschen plüschig und sehr dekorativ.

Herstellung eines Stoffes für Taschen

Januar 6, 2008

Tasche

Der Stoff der abgebildeten Tasche wurde hergestellt aus einem leichten Organza (zuerst eingefärbt), farbigen Fotokopien, Glitzerstoff- und Garnresten, zweiseitig klebendem Vliesofix und schwarzer Seide.

Bügeln Sie Vliesofix auf die schwarze Seide, ziehen das Papier des Vliesofix ab und legen und arrangieren Sie die Fotos, Stoffreste und alles, was Ihnen gefällt darauf, zuoberst den farbigen Organza.

Noch einmal bügeln und der Taschenstoff ist fertig. Sie können ihn noch ein wenig fester, leicht glänzend und wasserabweisend machen durch eine Imprägnierung.