Pulswärmer aus Walkstoff und Shibori


Eine einfache Shibori-Technik, hier gezeigt anhand eines Pulswärmers aus Walkstoff.
Nähen Sie die Stulpe schon zusammen, schieben sie sie ein bisschen zusammen und umwickeln das Ganze mit einem starken Kettgarn.
Entfärbt wird der Stoff in einem köchelnden Entfärbebad. Hier ist zu beachten, dass das Ergebnis besser wird, wenn man weniger Entfärbepulver nimmt und das Shiboriteil länger in dem Bad läßt.

Noch ein Foto zur Veranschaulichung:

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

2 Antworten to “Pulswärmer aus Walkstoff und Shibori”

  1. marion Says:

    hallo, meine drei nähfreundinnen und ich würden uns riesig freuen, wenn sie mir auch das schnittmuster für die stulpen zuschicken würden, das wäre sooo .schön.falls es klappt, großen dank von uns vieren.

  2. Birgit Genähr Says:

    Hallo,
    können Sie auch das Muster für die Pulswärmer schicken :o???
    Das wäre seeehhhr nett.
    Gruß
    Birgit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: