Drucken oder Kopieren direkt auf Stoff – InkJet Printing

fliegen-neu.jpg

InkJet-Printing

Das ist möglich durch ein amerikanisches Produkt. Sie erhalten die Seide (Pongee 8)  oder Organza oder Baumwolle – im Format DIN A4, verstärkt durch ein Papier. Daher ist der Stoff bedruckbar.

Stellen Sie z.B. am Computer Ihre Druckvorlage zusammen und drucken diese direkt auf den Stoff, schwarz-weiss oder farbig! Oder nehmen Sie Fotos, Notenblätter, Zeitungsausschnitte oder Geschenkpapiere, gehen in einen Kopiershop und kopieren, schwarz-weiss oder farbig!

Ziehen Sie das aufgeklebte Papier nach dem Bedrucken ab und werfen es weg.

Den selbst kreierten Stoff können Sie zum Patchen, für Applikationen oder Collagen verwenden.



Ein Beispiel für Cotton – InkJet Print:
inkjet-cotton.jpg

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

11 Antworten to “Drucken oder Kopieren direkt auf Stoff – InkJet Printing”

  1. mo Says:

    Habe heute das neuesten Info (Nr.26) bekommen und bin sehr interessiert an dieser Technik – nur, was ich vermisse:
    Wie ist das danach mit Waschen / Reinigen?
    Inkjetfarben sind wasserlöslich und lichtempfindlich.

    Ein wenig mehr Info würde ich mir wünschen, bevor ich hier zu experimentieren anfange.

    PS: Textile Tipps sind so hervorragend, daß ich sie an alle meine Freunde weiter versandt habe! Herzlichen Dank für diese geniale Idee!

  2. smend Says:

    Alles garnicht so einfach. Der Hersteller in den USA sagt, dass
    1. der bedruckte Stoff abgezogen werden soll vom Papier. Er dann
    2. vierundzwanzig Stunden trocknen soll und danach
    3. mit kaltem Wasser waschbar ist.

    Da meine Erfahrungen aber nicht so befriedigend waren nach dem Waschen der bedruckten Seide, habe ich diese Angaben lieber weggelassen.

    Ich werde heute die Baumwolle noch einmal bedrucken und in 24 Stunden den Versuch machen, das Stück zu waschen.
    Vielleicht liest auch eine der Textil-Künstler, die die InkJet-Silk immer in sehr grossen Mengen bei uns bestellen von dem Problem und kann einen Tipp geben. Vielen Dank.

  3. smend Says:

    Wunderbar! Es hat funktioniert.
    Eine Anleitung gebe ich als neuen Tipp ein.
    Karin Smend

  4. suabile Says:

    So etwas habe ich schon lange gesucht, und es scheint ja auch gut zu funktionieren.
    Aber wo bekomme ich denn hier in Deutschland diesen Spezialstoff (mir ginge es vor allem um Baumwolle) her?
    Bin dankbar für Tipps.

    sb

  5. smend Says:

    Bin ich doof ! Habe den Link vergessen.
    Die InkJet-Blätter erhalten Sie bei uns – Sie finden sie im Internet-Shop unter http://www.smend.de
    Jetzt habe ich aber auch den Link hinzugefügt.
    Danke für Ihre Anfrage – ohne diese wäre es mir garnicht aufgefallen.
    MfG
    Karin Smend

  6. Gabriele Weinzettl Says:

    1. Frage: Ich treibe mich schon einige Zeit im Internet, zwecks Tintenstrahldrucker und passender dura bright ultra tinte, herum und finde eigentlich nichts darüber.
    Es steht ja nicht dabei ob man damit Stoff bedrucken kann-mit dem Drucker meine ich. Ich würde gerne für unseren Muttertagsflomarkt Herzen mit Spruch darauf gedruckt herstellen.
    2. Frage: Kann man auch Batiststoff zum bedrucken nehmen?

    Ich war heute bei Elektro Haas und die wissen gar nicht von was ich spreche, die dachten ich will ein ganzes TShirt durch den Drucker schicken.
    Vielleicht kann mir jemand Auskunft geben der das schon gemacht hat.
    Ich danke im Voraus Gabsinelle

  7. smend Says:

    Das Problem ist natürlich, den Batist durch den Drucker zu kriegen.
    Unsere InKJet-Blätter bestehen aus Seide oder Baumwolle, die aufgezogen ist auf Papier. Diese lassen sich bedrucken, das Papier wird später abgezogen. Das Format der Blätter ist ca. DIN A4 – ein amerikan. Format.

    Die InkJet-Blätter können bedruckt werden mit einem normalen Vierfarb-Drucker, Toner- oder Laserdrucker.
    Sie finden InkJet – aber nicht aus Batist – in unserem Shop unter
    http://www.smend.de/neuer_shop2/02c69998421247509/02c69998421174745/02c69998421178cb9/index.php

  8. Gabriele Weinzettl Says:

    Hallo Frau Smend,

    1. Frage: Ist den der Batiststoff nicht dünner als Baumwolle? Da kann man ja fast durchsehen!

    2. Frage: Welchen Drucker (Firma und Nummer), Tinte (Nummer) verwenden Sie? Ich finde nichts in dieser Richtung!
    Zwar habe ich die verschiedenen Drucker gefunden, aber nicht die dazugehörige Tinte (Nummer).

    Ich möchte nähmlich nicht ganze Herzen drucken, sondern nur die Spruchbänder und Bilder die darauf genäht werden.

    Ich hoffe Sie können mir da weiter helfen, sonst muß ich das Projekt fallen lassen und das wäre schade, weil mich das wirklich interessieren würde.

    Danke im Voraus für Ihre Bemühungen,

    Gabsinelle

  9. smend Says:

    Hallo Frau Weinzettl,

    wenn Sie die von uns angebotenen InkJet-Blätter nehmen, können Sie JEDEN Drucker verwenden.

    Ob Sie darauf Herzen oder Spruchbänder drucken ist Ihnen überlassen.
    Da Sie farbig drucken, wird die Farbe bestimmt durch die Vorlage, angelegt in einem Foto- oder Textformat – oder, wenn Sie auf die Blätter fotokopieren, auch das funktioniert, durch die Farben der Vorlage.

    Schicke Ihnen gleich noch eine Anleitungs-pdf an Ihre mail-Adresse.

    MfG
    Karin Smend

  10. Wilma Says:

    Warum soviel Arbeit. Dafür könnte man doch auch die Prodedruckgrößen 20x20cm oder 60x40cm bei einem Dienstleister wie z.B. http://www.Stoff-Schmie.de nutzen. Da ist die Auswahl an Qualitäten noch um ein Vielfaches größer, das Waschen der Stoffe problemlos möglich und das eigene Design in unbegrenzt Farben darstellbar.

  11. Anonymous Says:

    Herbert sagt:
    Habe mit einem brother DCP 145C Seide bedruckt die ich auf etwas stärkeres Papier fixiert habe.Es hat sehr gut funktioniert.Der Druck lag ein paar Tage bevor ich ihn gewaschen habe.Das allerdings war kein Erfolg da sich die Farbe zum teil ausgewaschen hat.Hat jemand einen Tip oder weiss ob man wasserfeste Druckerpatronen bekommt?
    MfG H.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: